Fragen und Antworten

Teilnahme an der Konferenz

  • Wird eine Teilnahmegebühr erhoben?
    • Da wir möglichst vielen StudentInnen und DoktorandInnen die Teilnahme ermöglichen möchten, wird für die Konferenz keine Teilnahmegebühr erhoben.
  • Ist es möglich, ohne eigenen Beitrag an der Konferenz teilzunehmen?
    • Die passive Teilnahme ist nicht beschränkt, jeder ist willkommen. Eine vorherige Registration ist nicht erforderlich.
  • Ist es möglich eine schriftliche Bestätigung über die Teilnahme als Gastzuhörer zu bekommen?
    • Bei Bedarf kann auch die Bestätigung der passiven Teilnahme erstellt werden. 
  • Wann erfahre ich, ob mein Beitrag angenommen wurde?
    • Die Auswahl der Konferenzbeiträge wird (anhand der zugeschickten Resümees) im Januar 2018 stattfinden. Über die endgültige Aufnahme Deines Beitrages werden wir Dich deshalb Ende Januar informieren.
  • Werden die Beiträge veröffentlicht? Ist die Herausgabe eines Konferenzsammelbandes vorgesehen?
    • Da bei unserer Tagung auch StudentInnen ohne vorherige Konferenzerfahrungen willkommen sind, haben wir uns entschieden, keinen Konferenzsammelband herauszugeben.
  • Wie soll ich ein Resümee (einen Abstract) des Beitrags schreiben?
    • Der Abstract soll eine kurze und präzise Beschreibung Deines Beitrags sein und folgende Informationen beinhalten:
      • Ziel und den thematischen Umfang Deines Beitrags,
      • die Methoden und Schlussfolgerungen,
      • die Bedeutung und Perspektiven für die Forschung,
      • die zentralen Argumente und Behauptungen, Vorgehensweise und (Hypo-)Thesen Deiner Forschung,
      • die Kernaussagen und Fragen zum Thema.
    • Versuche möglichst prägnant die Informationen im Abstract zusammenzufassen.
    • Der Abstract soll in einer klaren und aussagekräftigen Sprache geschrieben werden.
    • Was soll ich in dem Resümee vermeiden?
      • In dem Abstract interessiert uns gar nicht, wie Deine Arbeit heißt, wie lang sie ist, wie sie entstanden ist oder wer der Betreuer war.
      • Die Höflichkeiten und Grußformeln kannst Du erst an der Konferenz bzw. in einer E-Mail verwenden, der Abstract sollte diese nicht beinhalten.
      • Die Literaturliste erfreut uns auch erst bei dem Beitrag selbst.
      • Wir sind alle Germanistikstudierenden und wissen, dass es viele gute AutorInnen mit vielen guten Werken gibt. Es ist deshalb sinnlos, alles in Deinem Resümee zu erwähnen und loben.
      • Die detaillierte Biographie des Autors und Deines sagt uns auch nichts darüber, wovon Du an der Tagung sprechen möchtest.
      • Für die Links auf Deine Webseite interessieren wir uns bei der Auswahl auch nicht.

Prag und der Veranstaltungsort

  • Wo findet die Konferenz statt?
    • Die Konferenz findet im Gebäude der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität statt.
    • Die Adresse des Veranstaltungsortes:
      Univerzita Karlova, Filozofická fakulta
      nám. Jana Palacha 2
      116 38 Praha 1
      Tschechien
  • Wie komme ich dorthin?
    • In der unmittelbaren Nähe des Fakultätsgebäudes gibt es die Station Staroměstská, die entweder mit der U‑Bahnlinie A, oder mit der Straßenbahn Nummer 2, 17 oder 18, oder mit dem Bus Nummer 194 zu erreichen ist. Die günstigste Verbindung findest Du auf dieser Webseite: http://spojeni.dpp.cz/ConnForm.aspx?cl=G5 
  • Wie wird das Essen besorgt?
    • Während der Kaffeepausen werden Erfrischungen gereicht.
    • Am Freitag und Samstag besteht die Möglichkeit, gemeinsam mit den Organisatoren in einem naheliegenden Restaurant zu Mittag zu essen. Bei der Registrierung wirst Du erfragt, ob du daran Interesse hast. Das Mittagessen wird von den TeilnehmerInnen selbst bezahlt.
  • Welche Währung gilt in Tschechien? Wie soll man am besten Geld tauschen?
    • Die Währung in Tschechien ist die Tschechische Krone (CZK). Der Kurs ist etwa 26 CZK / 1 Euro (Stand: Januar 2018).
    • Wenn Du Geld in Prag tauschst, sei vorsichtig – beachte, dass manche Wechselstuben Komissionsgebühren einheben, oder einen ungünstigen Wechselkurs für kleinere Geldbeträge verwenden.
    • Die einfachste Möglichkeit ist, Kronen direkt an einem Geldautomaten abheben (es gibt viele im Zentrum Prags). Je nach den Bedingungen Deiner Heimatsbank kann dies auch die günstigste Möglichkeit sein.
    • In der Nähe der Fakultät lässt sich dann die Wechselstube Exchange.cz empfehlen (Kaprova 14/13, Prag 1), die ganz günstige Wechselkurse anbietet.

Technik im Veranstaltungsort

  • In welcher (PowerPoint-)Version soll die Präsentation erstellt sein? Über welche Programme verfügen die Fakultäts Computer?
    • An den Fakultäts-Computern ist MS PowerPoint 2010 installiert, des Weiteren Adobe Reader, MediaPlayerClassic, VLC Media Player und Windows Media Player 11.
  • Wie sind die Konferenzräume technisch ausgestattet und darf man die Technik vorher prüfen?
    • Die Konferenzräume sind mit einem Computer mit der obengenannten Software ausgestattet. Es ist möglich, Tonaufnahmen und Video auf dem Computer abzuspielen (MP3, die meisten AVI-Dateien, DVD). Eine stabile Internetverbindung (100 Mbit/s Ethernet) steht auf den Fakultäts-Computern auch zur Verfügung.
    • Der Anschluss eines eigenen Computers auf den Beamer (z. B. wegen eines speziellen Dateienformats der Präsentation) ist auch möglich. In diesem Fall empfehlen wir jedoch, die Funktionsfähigkeit der Technik vor dem Beitrag zu prüfen.
    • Um die Technik vor Deinem Beitrag zu prüfen, kontaktiere uns bitte per E-Mail.
  • Wird im Konferenzgebäude ein freies WLAN-Netzwerk (Wi-Fi) angeboten?
    • Ja, die Fakultät verfügt über das Eduroam-Netzwerk. Falls Du keine Eduroam-Zugangsdaten von Deiner Uni hast, kannst Du das freie Netz FFree in Anspruch nehmen. 

Unterkunft im Studentenwohnheim 

  • Wird während der Konferenz von Seite der Organisatoren Unterkunft angeboten? Wie viel kostet sie?
    • Wir bieten die Möglichkeit, eine Unterkunft im Studentenwohnheim zu buchen. Für dieses Jahr haben wir Zimmer im Studentenwohnheim Kajetánka reserviert. 
    • Eine Nacht im Einzelzimmer kostet hier ca. 375 CZK (ca. 14 EUR), eine Nacht im Doppelzimmer dann ca. 338 CZK (ca. 12 EUR). Es ist auch möglich das ganze Doppelzimmer für sich selber zu buchen (eine Nacht kostet dann 375 CZK). Die Anzahl der Einzelzimmer ist aber begrenzt. Je früher Deine Anfrage erfolgt, desto besser stehen die Chancen das Zimmer für sich selber zu buchen. Nach der Anfrage bestätigen wir per E-Mail, dass Dein Einzelzimmer/Doppelzimmer reserviert ist.
    • Das ausgefüllte Anmeldeformular bitten wir Dich spätestens 16. 2. 2018 an unsere E‑Mail Adresse (pragestt [klammeraffe] gmail.com) zu schicken. Papierbestätigung bekommst Du nach der Zahlung im Studentenwohnheim. 
    • Im Falle der Stornierung nach der Anmeldungsfrist (16. 2. 2018) werden Stornogebühren berechnet.
  • Wo befindet sich das Studentenwohnheim und wie komme ich dorthin?
    • Adresse: Kolej Kajetánka, Radimova 12, 169 00 Praha 6 (Karte).
      • Von dem Flughafen Letiště Václava Havla Praha:
        Mit dem Bus Nummer 191 bis Haltestelle Vypich fahren, dort in den Bus 180 umsteigen und bis Haltestelle Kajetánka in die Richtung Dejvická fahren. Das Gebäude des Studentenwohnheims liegt in unmittelbarer Nähe von der Haltestelle (Karte).
      • Von dem Hauptbahnhof:
        Mit der U-Bahn C bis Station Muzeum in die Richtung Háje fahren, dort in die Linie A umsteigen und bis Station Dejvická in die Richtung Nemocnice Motol fahren. Von dort mit dem Bus Nummer 180 bis Haltestelle Kajetánka in die Richtung Obchodní centrum Zličín fahren (Karte).
      • Zu der Philosophischen Fakultät der Karls-Universität fährt man mit dem Bus 180 bis U-Bahn-Station Dejvická. Dort steigt man in die U-Bahn A um und fährt bis Station Staroměstská in die Richtung Depo Hostivař. Das Gebäude der Fakultät befindet sich direkt am Ausgang von der U-Bahn (Karte).
      • Wegen der Sanierung ist die U-Bahn-Station Muzeum in Richtung Nemocnice Motol geschlossen. Zur besseren Orientierung dienen die Wegweiser in der U-Bahn. Genauere Informationen findest Du unter diesem Link: http://www.dpp.cz/de/verkehrsbehinderung/muzeum-a-teilschliesung-des-bahnsteigs-richtung-nemocnice-motol/.
  • Bekommt man in dem Studentenwohnheim ein Frühstück?
    • Aus Kapazitätsgründen ist es leider nicht mehr möglich, das Frühstück zu bestellen.
  • Ist es möglich, die Unterkunft für längere Zeit zu buchen? Können auch passive Teilnehmer, bzw. Freunde u. a. im Studentenwohnheim untergebracht werden?
    • Von der Seite des Organisationsteams wird Unterkunft nur für die Tagung gebucht (d. h. vom 22. 3. bis 25. 3. 2018). Es ist aber kein Problem, die Unterkunft direkt im Studentenheim beliebig zu verlängern. Nach dem 25. März wird jedoch der Vollpreis verlangt: Doppelzimmer – 450 Kronen (ca. 17 Euro), Einzelzimmer – 500 Kronen (ca. 19 Euro) pro Nacht. Auch die Unterkunft passiver Teilnehmer und anderer Personen kann im Studentenwohnheim vermittelt werden. 
  • Wie wird die Unterkunft bezahlt?
    • Die Zahlung ist nur in tschechischen Kronen möglich. Die Zimmer können nur vor Ort (entweder bar oder mit Karte bezahlt werden.) Die Zahlung mit Karte ist aber nur im Unterkunftsbüro bis 15:00 möglich, deshalb empfehlen wir genug Bargeld bei sich zu haben.
  • Wann sind die Zimmer frühestens/spätestens zu beziehen? Wann muss ich das Studentenwohnheim bei der Abreise spätestens verlassen?
    • Die Zimmer müssen am Tag der Abreise spätestens um 10:00 Uhr freigelassen werden. Check-in kann man von 12:00 bis 24:00 durchführen.
  • Wie sieht die Ausstattung des Zimmers aus?
    • In jedem Zimmer findest Du Bettzeug, Handtücher, Kühlschrank und Steckdosen. Das Badezimmer mit der Toilette ist für zwei Zimmer gemeinsam. (Die Zimmer verfügen über keinen Haartrockner und kein Geschirr.)
  • Vermittelt das Studentenwohnheim auch Internetverbindung?
    • Im Studentenwohnheim gibt es leider kein WLAN (Wi-Fi).
  • Was findet man in der Umgebung?
    • In der Umgebung findet man alles Notwendige (Geldautomaten, Kaufhäuser, Restaurants usw.).

Der zwischenuniversitäre Austausch

  • Betrifft mich der zwischenuniversitäre Austauch und worum handelt es sich eigentlich?
    • Der zwischenuniversitäre Austausch betrifft Sie, falls Deine Universität mit der Karls-Universität einen Partnerschaftvertrag abschloss. Solche Partnerschaft besteht bei den Universitäten Bonn, Freiburg, Hamburg, Köln und Konstanz. Falls Sie sich im Rahmen des zwischenuniversitären Austausches anmelden, werden Deine Unterkunftskosten von der Karls-Universitätgedeckt.
  • Wie soll man sich zum zwischenuniversitären Austauch anmelden?
    • Damit Dein Aufenthalt in Prag in den zwischenuniversitären Austausch eingeschlossen werden könnte, müssen Sie sich von Deiner Universität nominieren lassen. Für die rechtzeitige Erledigung bitten wir Sie, sich möglichst schnell an Deinem Auslandsreferat bei dem jeweiligen Koordinator der Partnerschaft anzumelden.
    • Für Deine Registration ist es notwendig, in der Anmeldung alle folgenden Personalangaben auszufüllen:  Vorname, Nachname, Staatsangehörigkeit, Geburtsdatum, Geschlecht, Adresse (inkl. Land), E-Mail, Akademischer Titel, Studiengang.
    • Die ausgefüllte Anmeldung überbringen Sie dem Koordinator spätestens bis zum 14. Februar. Weitere Kommunikation zwischen beiden Universitäten sollte das Auslandsreferat übernehmen.